News

Nikolausfeier 2017

Nikolaus

Wie auch dieses Jahr besuchte der Nikolaus die Flieger der Fluggemeinschaft Leibertingen mit seinem Gedicht. Viel Vergnügen beim Lesen!

Gedicht 1Gedicht 2

Zum Vergrößern auf die Bilder klicken :)

 

Flieger gehen nach vielen Jahren wieder auf Fluglager

Am Samstag machten sich einige Mitglieder der Fluggemeinschaft Leibertingen auf den Weg nach Ohlstadt, das in der Nähe von Garmisch-Partenkirchen liegt. Auf sie wartete eine Woche lang fliegen auf einem fremden Platz, mit dem eigenem Flieger oder auch mit Vereinsflugzeugen. Vor allem unsere Flugschüler, die ebenfalls dabei waren, konnten Erfahrungen im Gebirge und im Flachland sammeln. Der beste Tag der Woche war der Dienstag, wo einige ausgiebig in den Alpen fliegen konnten. Das Hauptziel war dabei die Zugspitze. Am Ende des Tages wurde meistens selbst gekocht. Hierbei waren alle in ein bestimmtes Team eingeteilt, sodass fast alle einmal kochen mussten. Das Essen genossen wir auf der Terrasse bei herrlichem Ausblick in die Alpen. Die Initiative, nach so vielen Jahren mal wieder ein gemeinsames Fluglager zu machen, ergriff der Jugendleiter Michael Schupke. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für die Organisation.

ohlstadt

 

Jahreshauptversammlung mit Ehrungen bei der Fluggemeinschaft Leibertingen

Über Jahrzehnte sind Mitglieder im Ehrenamt aktiv. Jetzt kommt es zum Wechsel in verschiedenen Positionen. Wir bedanken uns bei den Mitgliedern die viele Jahre ihre Dienste bestens ausgeübt haben. Für den technischen Leiter Volker Krell wurde Klaus-Dieter Holderried gewählt. Bernd Raible (Kassierer und EDV) gab sein Amt an Zsolt Miltenberger ab. Neuer Jugendleiter ist Michael Schupke. Im Anschluss ehrte Dieter Becker vom Baden-Württembergischen Luftsportverband im Namen des Verbandes mehrere Mitglieder: Paul Straub und Lothar Bix erhielten die Ehrennadel in Silber, Gerhard Bippus und Bernd Raible die Wolf-Hirth Medaille in Silber und Peter Decker die Fluglehrerehrennadel in Silber. Die Vorsitzenden Lothar Bix und Rolf Wellandt ehrten im Namen des Vereins für 25 Jahre Mitgliedschaft Hans-Dieter Kästle und Holger Gerst, für 40 Jahre Franz Glantschig und Joel Samyn, für 50 Jahre Egon Back und Manfred Locher. Berthold Riester stellte danach den Kassenbericht vor. Die Einnahmen waren 2016 deutlich schlechter als 2015. Jedoch haben sich für dieses Jahr bereits einige Gasgruppen angemeldet und auch beim Drachenfest gibt es als neues Angebot Modellballone.

Ehrung